Der ganze handwerkliche Wein, den Sie suchen

Spedizione gratuita in italia a partire da 89 euro

Albert Mann

Verwenden Sie den Hashtag #APEWINEBOXES

Digitale Datenblätter per E-Mail

Wettolsheim, Elsass (Frankreich) Die Domaine Albert Mann befindet sich in Wettolsheim, einem kleinen Dorf im Herzen des Elsass, 2 km westlich von Colmar. Colmar.
Die Domaine Albert Mann ist das Ergebnis der Arbeit von zwei großen Winzerfamilien. Die Manns, Weinbauern seit Anfang des 17. Jahrhunderts und die Barthelmé, die heutigen Besitzer, seit 1654.
Heute führen die beiden Brüder Maurice und Jacky Barthelmé zusammen mit ihren jeweiligen Ehefrauen Marie-Claire und Marie-Thérèse das Familiengut. Die Weinberge umfassen eine Fläche von 23 ha und sind auf 8 Gemeinden verteilt, die in mehr als hundert kleine Parzellen aufgeteilt sind. Das Unternehmen besitzt 5 Grands Crus, 2 Lieu-dit und 1 Monopole 'Clos de la Faille'.
Die Vielfalt der Landschaften im Elsass, wo sich Berge, Hügel und Ebenen abwechseln, ist das Ergebnis der großen Vielfalt an Gesteinen, aus denen der Untergrund besteht. All dies trägt zur Komplexität der Weine bei. Kieselsäure gibt Lebendigkeit, Ton durch Aufnahme von Mineralien bringt Kraft, Kalkstein bringt Opulenz und Molleux, Mergel, kältere Böden, bewahren Säure.
Die Philosophie des Unternehmens ist es, einen Wein herzustellen, der von den Elementen des Bodens und nicht von Düngemitteln genährt wird. Der Wille der Domaine ist es, einen Wein in Harmonie mit der Natur zu erzeugen, indem eine Landwirtschaft betrieben wird, deren Ziel nicht die Ausbeutung, sondern die Stärkung der Vitalität des Bodens ist.
Wein ist die Erinnerung an die Beeren, er ist die einzige Möglichkeit, den Geschmack der Erde zu vermitteln". Damit die Ursprünglichkeit des Ortes bestmöglich zum Ausdruck kommt, wird eine Nachpflanzung mit Massenselektion (Auswahl alter Pflanzen, um die Artenvielfalt zu erhalten), natürliche Begrünung, eine Reihe alle zwei Reihen, praktiziert. Die andere Reihe wird so bearbeitet, dass eine tiefe Durchwurzelung der Pflanzen gefördert wird, und einige terrassierte Parzellen werden mit Pferden bearbeitet. Die natürlichen Komposte sind "hausgemacht" und werden hergestellt, um die bakterielle Mikroflora des Bodens zu stimulieren, die für die Bildung von Humus und die Assimilation von Bodenmineralien.
Die Weinlese wird von Hand durchgeführt, wenn die Schalen und Kerne reif sind, um die Trauben zu schonen, die ganz in die pneumatischen Pressen kommen.
Eine langsame Extraktion ermöglicht es, klare und gesunde Moste zu erhalten, die keinen Zusatz von önologischen Produkten benötigen, außer Schwefeldioxid, das jedoch in minimalen Dosen verwendet wird.
Nach einer mehrmonatigen Gärung bleiben die Weine in Kontakt mit ihren Hefen, die sie ernähren und gleichzeitig auf natürliche Weise stabilisieren. Die Weine werden abgefüllt, wenn sie als reif gelten und immer bei abnehmendem Mond, um die Frucht zu erhalten. Die Weine sind seit dem Jahr 2000 bio-zertifiziert, aber seit 1997 ist das Unternehmen biodynamisch seit 1997.

FILTER ANZEIGEN
de_DEDeutsch
0
    0
    Ihr Warenkorb
    Ihr Warenkorb ist leer

    werden Teil unserer

    Familie